Kurzporträt

Die Stadt Bern steht vor einer grossen Herausforderung: Sie muss zwingend mehr Schulraum generieren. Dabei soll aber der Freiraum nicht allzu gross tangiert werden.

Aktuelle Projekte

Hochbau Stadt Bern verfolgt im Stadtteil 3 folgende Projekte:
- Die Umgebung der Volksschule Steigerhubel wird bis Ende 2019 saniert.
- Die Erweiterung der Volksschule Pestalozzi wird bis 2019 realisiert.
- Die Volksschule Sulgenbach wird gesamtsaniert. Es läuft eine Vorstudie, das Bauende ist noch offen.
- Bei der Turnhalle Fischermätteli wird das Dach bis 2020 saniert.
- Auf der Goumoënsmatte soll ein Neubau für eine Schul- und Sportanlage gebaut werden. Eine Vorstudie läuft, das Bauende ist offen.
- Der Modulbau auf der Munzingerwiese kann erst 2025 rückgebaut werden, da momentan 26 neue Klassen im Stadtteil 3 benötigt werden.
 

Grundstein für Neubau der Volksschule Marzili gelegt

6.4.2018 - Die Volksschule Marzili wird mit einem neuen Gebäude erweitert, da zusätzlicher Schulraum benötig wird. Am 6. April 2018 wurde der Grundstein für das neue Schulhaus gelegt. Das dreigeschossige Gebäude wird Platz für elf Klassen und eine Tagesschule bieten. Die Erstellung des Neubaus dauert voraussichtlich bis Sommer 2019. Anschliessend werden die bestehenden Pavillonbauten saniert, die im Frühjahr 2020 wieder bezugsbereit sein werden.
Das Schulhaus Marzili gehört zum Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl und bildet zusammen mit dem Schulhaus Sulgenbach den Standort Marzili-Sulgenbach.