Kurzporträt

Nachdem der Spitalbetrieb im August 2015 beendet wurde, wird eine Nutzung als Flüchlingsunterkunft diskutiert. Im Gespräch sind eine kurzfristig realisierbaren Belegung für die Wintermonate sowie die Weiterverfolgung einer Nutzung als kantonales Durchgangszentrum oder als temporäres Bundeszentrum. Somit sind neben den betroffenen Gemeinden Bern und Köniz auch der Kanton und der Bund beteiligt.

Begegnungsbrunch

8. Mai 2017 - Mit der Schliessung der Kollektivunterkunft im Renferhaus per Ende Juni geht eine Ära zu Ende. Als Abschiedsanlass speziell für die Bewohner/innen des Renferhauses, aber auch für die Mitarbeitenden der Heilsarmee und der anderen Partnerorganisationen, veranstaltet der Verein Ziegler Freiwillige am 21. Mai 2017 von 10 bis 14 Uhr einen Begegnungsbrunch im treff.Ziegler.
Morillonstrasse 77, Bern

Flyer

Afghanisches Konzert

14.12.2016 - Konzert Afghan Union Switzerland
Freitag, 16. Dezember 2016, 17.00 Uhr

Morillionstrasse 77, 3007 Bern

Treffpunkt Ziegler - Café

20.11.2016 - Herzlich willkommen im Begegnungscafé! Ab sofort steht der treff.Ziegler dienstags und freitags von 15-19h und sonntags von 14-18h der Bevölkerung und Flüchtlingen offen.
Kommen Sie vorbei für Kaffee und Kuchen, Spiel, Gespräch und Musik, kreatives Werken und gemütliches Lesen – und begegnen Sie interessanten Menschen!

Informationsflyer EVZ Bern

20.6.2016 - Anfang Mai 2016 hat das Staatssekretariat für Migration (SEM) auf dem Areal des ehemaligen Zieglerspitals ein Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) für Asylsuchende eröffnet.
Der Bevölkerung von Bern und Umgebung steht für alle Belange des EVZ Bern eine vom SEM eingerichtete und ständig bediente Hotline zur Verfügung (7 Tage, 24 h): Telefon 058 465 75 80
Adresse:
Empfangs- und Verfahrenszentrum Bern
Morillonstrasse 75
3003 Bern
 

Informationsflyer

Tag der offenen Tür Empfangs- udn Verfahrenszentrum

Anfang Mai 2016 wird im Bettenhochhaus des ehemaligen Zieglerspitals ein Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) eröffnet.
Das Staatssekretariat für Migration (SEM) lädt das Quartier und weitere Interessierte im Vorfeld zum Tag der offenen Tür ein:

Samstag, 30. April 2016
9.00 - 16.00 Uhr
Morillonstrasse 75, Bern



 

Einladungsflyer

Freiwilligen-Engagement in der Kollektivunterkunft

29.1.2016 - Am 16. Januar hat eine Informationsveranstaltung für Freiwillige stattgefunden. Dort haben sich 10 Gruppen gebildet, die die Einsätze der Freiwilligen koordinieren. Bitte melden Sie sich bei der entsprechenden Person, wenn auch Sie mithelfen möchten.

Kurzinformation mit Übersicht Kontaktpersonen

Neue Leitung für Asylunterkunft

20.1.2016 - Das Renferhaus an der Kirchstrasse beherbergt seit Mitte Dezember 2015 Füchtlinge. Die Flüchtlingshilfe der Heilsarmee fährt die Unterkunft und ist nun auch dabei, den 1. Stock für Bewohnerinnen und Bewohner herzurichten; so dass bald bis zu 200 Personen dort wohnen können.

Der neue Leiter der Unterkunft heisst Luis Montes und ist Ansprechperson
031 971 85 93
Mail: luis_montes@heilsarmee.ch

Freiwilligen-Engagement in der Kollektivunterkunft

13.01.2016 - Ein Informationsanlass zeigt Interessierten die Bedürfnisse der Flüchtlinge und Möglichkeiten für Freiwilligen-Einsätze im Renferhaus auf. Wenn sich die neuen Bewohner in ihrer neuen Umgebung eingelebt haben, sind Aktivitäten von Freiwilligen wie Deutschkurse, Kinderprogramm etc. erwünscht.

Samstag, 16. Januar 2016, 9.30 Uhr - ca. 11.30 Uhr
In der Thomaskirche in Liebefeld einen Infoanlass für Freiwillige. Sie erreichen den Durchführungsort mit dem Bus Nr. 17 Richtung Köniz Weiermatt bis Haltestelle Thomasweg.

Folgende Inhalte werden innerhalb der Veranstaltung thematisiert:
- Informationen zum Asylverfahren
- Informationen zur Kollektivunterkunft Zieglerspital (6 Monate)
- Information und Koordination von freiwilligem Engagment
Im Anschluss an die Informationsveranstaltung bietet ein gemeinsames Mittagessen die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Alle die teilnehmen möchten, werden gebeten etwas für das Buffet mitzubringen (z.B. Salat, Brot, Käse oder Früchte).

Damit wir wissen, mit welcher Teilnehmerzahl wir rechnen dürfen, sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden.
Die Quartierarbeiterinnen Nina Müller und Désirée Renggli sind für die Koordination der Freiwilligen zuständig. Für weitere Fragen kontaktieren Sie: Désirée Renggli, 031 371 21 22

Es haben sich über 150 Personen gemeldet, welche sich in irgend einer Weise für die Flüchtlinge engagieren möchten. Sicher ist es für jedermann verständlich, dass sich nicht alle von Anfang an und gleichzeitig einbringen können. So verweisen wir auf das Bundeszentrum, das im Bettenhochhaus eingerichtet werden soll, wo es im Laufe des 2016 weitere Einsatzmöglichkeiten für

Eröffnung Asylunterkunft Zieglerspital-Renferhaus

18.12.2015 - Das Renferhaus auf dem Zieglerspital-Areal wurde in den letzten Wochen als Kollektivunterkunft eingerichtet und seit Dienstag, 15. Dezember 2015 ziehen Flüchtlinge ein. Im Moment sind es vorwiegend Familien aus Syrien, Irak und Afghanistan mit vielen Kindern. Bis Ende Jahr werden wohl bereits alle 20 Zimmer besetzt sein. Die Heilsarmee Flüchtlingshilfe fährt den Betrieb, der bis Sommer 2016 vorgesehen ist.
Ansprechperson in der Kollektivunterkunft Renferhaus ist die Leiterin, Frau Rita Hofstetter
031 971 85 93, Rita_Hofstetter@heilsarmee.ch

Wenn sich die neuen Bewohner in ihrer neuen Umgebung eingelebt haben, ist der Einsatz von Freiwilligen für Deutschkurse, Kinderprogramm oder weitere Aktivitäten erwünscht.

Eröffnung der temporären Asylunterkunft

4.12.2015 - Ab Mitte Dezember steht das ehemalige Zieglerspital dem Kanton als Kollektiv-Unterkunft für Asylsuchende zur Verfügung. Die Zwischennutzung ist auf sechs Monate befristet. Angesichts der dringlichen Lage, alle Unterkünfte im Kanton Bern sind überbelegt, hat der Gemeinderat im September beschlossen, dem Kanton das Zieglerspital möglichst rasch und unbürokratisch für eine tempoäre Unterbringung von Asylsuchenden zur Verfügung zu stellen. Dank der Mithilfe aller
Beteiligten kann diese Zwischennutzung im Renferhaus nun realisiert werden. Die temporäre Nutzung ist auf sechs Monate befristet.
Als Betreiberorganisation für die Führung des temporären Durchgangszentrums, in welchem bis zu 100 Personen untergebracht werden, wurde die Heilsarmee Flïüchtlingshilfe bestimmt.
Bundesasylzentrum im Verlauf des Jahres 2016
Die bereits beschlossene Einrichtung eines Bundesasylzentrums im ehemaligen Betten- und Behandlungstrakt des Zieglerspitals wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Stadt Bern geht davon aus, dass das auf dem Areal geplante Bundeszentrum für Asylsuchende seinen Betrieb ab Mitte 2016 aufnehmen wird.

Medienmitteilung vom 3. Dezember 2015

Nach der Quartierinformation: Medienechos

25.11.2015 - Verschiedene Medien habenüber den Anlass vom 29. Oktober 2015 berichtet. Hier finden Sie die Berichte:

bernerzeitung, 30. Oktober 2015

Bund, 30. Oktober 2015

Radio SRF1, Schweiz aktuell, 30. Oktober 2015

telebärn, News, 30. Oktober 2015

Auch im Quartiermagazin, das Mitte November im ganzen Stadtteil 3 verteilt wurde, ist ein Bericht erschienen.

Ein positiver Start

Öffentliche Information

16.10.2015 - Am Donnerstag, 29. Oktober 2015 findet eine Veranstaltung für Quartierbewohnerinnen, Quartierbewewohner und Interessierte statt. Gemeinderätinnen von Köniz und Bern informieren über den aktuellen Stand der Planung und stehen für Fragen zur Verfügung.

Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Aula Gymnasium Lerbermatt, Kirchstrasse 64, 3098 Köniz
Anmeldung ist nicht notwendig

Flyer der Veranstaltung

Medienberichte

Hier finden Sie den Zeitungsbeitrag vom 11.9. 2015 zum Thema.

Der Kanton Bern informiert am 10.9.2015 über die ersten Schritte: Link